french-horn.net

Horn Info

Und sonst

Personen

Hanby, John

John HanbyIm England des 18. Jh. gab es verschiedene schwarze Hornisten, bekannt ist der Diener Cato von Lord Chesterfield, welcher in einem Gemälde porträtiert wurde. In London um 1760, mit einer Einwohnerzahl von 686000 Menschen, lebten etwa 20000 farbige Einwohner, die meisten waren Diener, einige Musiker. 

Cato war nicht der einzige Musiker im England des 18. Jh. , um 1790 hatte Lord Barrymore gleich vier schwarze Hornspieler in seinem Gefolge. Vom  Ungarn mit Namen "Mr. Charles", welcher Horn und Klarinette spielte und ab 1738 17 Jahre in England wirkte,  berichtete die Presse, er habe "zwei kleine Neger Boys" welche zwei Hörner im Theater Royal, Drury Lane, spielten.

Ein weiterer schwarzer Hornist ist auf einem Gemälde dargestellt, das heute im National Trust in Edding, in der Nähe von Wrexham, aufbewahrt wird.  Bei einer Untersuchung mit Infrarot im Jahr 1996 konnte eine übermalte Inschrift gefunden werden "John Hanby AEtatis suae25" (John Hanby im Alter von 25 Jahren). Er war der Diener des ersten Besitzers von Edding, John Meller. Das Bild muss etwa um 1790 entstanden sein.

Auf dem Bild ist ein einfaches Naturhorn ohne Inventionszug und Bögen zu sehen. Der unbekannte Maler hatte wohl einige Probleme, das Horn wirklich korrekt darzustellen.

An der rechten Seite befindet sich noch eine gereimte Inschrift:

"Of the Condition of this Negre
Our information is but megre;
However here, he was a dweller,
And blew the horn for Master Meller.
Here, too he dy'd, but when or how,
Can scarcely be remember'd now,
But that to Marchwiel he was sent,
And had good Christian interment.
Pray Heav'n may stand his present friend,
Where black, or white; distinctions, end.
For sure on this side of the grave,
They are too strong, tw'ixt Lord & Slave.
Here also liv'd a dingy brother,
Who play’d together with the other,
But, of him, yet longer rotten,
Every particular's forgotten,
Save that like Tweedle-Tum & dee,
These but in notes, could [n]e'er agree,
In all things else, as they do tell ye,
We’re just like Handel and Corelli.
O had it been in their life's course
T'have met with Massa Wilberforce,
They wou'd in this alone, have join'd,
And been together of a mind,
Have raisd their Horns to one high tune,
And blown his Merits, to the Moon".

Quellen:

Nachtrag:

Nachdem ich am 11. Oktober 2014 etwas zu dem schwarzen Hornisten John Hanby geschrieben habe, entdeckte ich ein weiteres Gemälde mit einem schwarzen Hornisten. Es ist aus dem Jahr 1836 und von Albert Schindler (1805 - 1861). Dieser Hornist und Gärtner soll im Haushalt des österreichischen Kaisers Franz I. gelebt haben. Heute wird es im Kunstmuseum in Chicago aufbewahrt. http://www.artic.edu/aic/collections/artwork/184372